Odpowiedzi

2009-11-12T20:43:11+01:00
Säule des Königs Sigismund III Vasa in Warschau, die Statue des Königs Sigismund III Vasa im Schloss-Platz in Warschau, erbaut zwischen 1643-1644 durch die Gründung von Wladyslaw IV Waza designed by Augustin und Constantino Tencalla Locci, abgerissen und 1944 umgebaut 1948-1949, eingetragen in Register der historischen Denkmäler in 1965.

Kolumna Zygmunta III Wazy w Warszawie, pomnik króla Zygmunta III Wazy na placu Zamkowym w Warszawie, wzniesiony w latach 1643–1644 z fundacji Władysława IV Wazy według projektu Augustyna Locci i Constantino Tencalli; zburzony w 1944, zrekonstruowany w latach 1948–1949, wpisany do rejestru zabytków w 1965.




Sigismund-Säule aus dem Jahr 1644 und ist das älteste weltliche Denkmal in Warschau. Wurde durch die Gründung von seinem Sohn Wladyslaw IV. Wasa, der die Erinnerung an seinen Vater zu ehren wollte ausgestellt. Die monumentale Statue von König stand außerhalb der Stadtmauern bis 1818. Augustinus entwickelte das Konzept der Spalten und Constantino Tencalla Locci. Bronze-Statue war ursprünglich vergoldet König machte Bolognese Clemente Molli und in Bronze gegossen aus der königlichen Gründer Daniel Tym.

Kolumna Zygmunta pochodzi z 1644 i jest najstarszym świeckim pomnikiem w Warszawie. Została wystawiona z fundacji jego syna Władysława IV Wazy, który chciał w ten sposób uczcić pamięć swojego ojca. Monumentalny pomnik króla stał poza murami miasta aż do 1818. Koncepcję kolumny opracowali Augustyn Locci i Constantino Tencalla. Brązowy posąg króla pierwotnie złocony wykonał bolończyk Clemente Molli, a odlew z brązu wykonał królewski ludwisarz Daniel Tym.

1 5 1
2009-11-12T22:13:16+01:00
Der III Sigmund die Terrine näher ansehen sich mit Aufmerksamkeit dem, die etwas dort Stärke und auf dem Fuß malen Spalten. Endlich und der König hat seine Geduld. Die Säule des Sigmund das ist das populärste, mit der Sirene auf allen Foldern und den Drucken konkurrierende Denkmal der Hauptstadt warsawianistycznych. In der anwesenden Form (nach den Zerstörungen des II Weltkrieges) er ist 22 Juli 1949 Jahr entblößt worden. Die Gründungsurkunde ist unter der Spalte 25 Juni 1949 eingemauert worden r. Auf dem Sockel der Säule wieder auffinden vier Tafeln sich auf.
1 5 1