Odpowiedzi

  • lok2
  • Początkujący
2009-11-17T20:12:05+01:00
Ein Freund ist das Wichtigste. Dank ihm fühlen wir uns nicht verlassen, bezwartośiowi. Wahre Freundschaft ist grenzenloses Vertrauen und sczerości basiert. Es gibt ein Sprichwort: "Ein Freund kennt das Elend." Ich halte dies für eine aufrichtige Wahrheit ist, denn eine solche Beziehung überleben kann, für immer.

Ich habe viele Freunde, aber ich denke, Anya alle Trümpfe. Ich traf sie, als ich zur Schule gehen. Es ist mäßig, ein kleines Mädchen mit langen glatten Haaren bis zu den Hüften, grüne Augen und Mund auf eine tägliche Lächeln, dessen erscheint. Ihre Lippen sind voll, runden Wangen, ein Schopf fiel auf der Stirn, nach ihrer Feinheiten. Hat einen ähnlichen Stil zu meinem Kleid. Er liebt es, Jeans und eine einfache Bluse, betonen die Figur.

Anja ist ein sehr hilfreich. Wenn ich Zeit habe, dass ich ein Problem damit es mir gelingt, sie zu lösen. Beide sind intelligent und in allen ergänzen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass es von Natur aus Humanist, aber ich wünschte, naturwissenschaftliche Fächer. Immer ehrlich und glücklich, gute Laune bringt für unsere Umwelt. Gemeinsam können wir nicht langweilen! Wir haben viele gemeinsame Themen, die wir für Stunden unterhalten. Ich weiß, dass, wenn ich eine "Partie" war, es wird mich trösten und sich freuen. Immer in diesen Situationen können meine Stimmung zu heben und setzen ihre Füße.

Unser Interesse ist im Allgemeinen sehr unterschiedlich. Ich liebe es, Ski, spielen und tanzen bis zum Morgen, aber es funktioniert nicht. Es ist ein ruhig, ausgewogen und offen. Sie liebt es, durch die Geschäfte laufen, schwimmen und spielen auf Ihrem Computer. Aber unser gemeinsames Interesse sind Reisen und Musik. Wir lieben es, zu hören Hip-HPU und Techno, so dass wir schon eine Reise in die Disco im neuen Jahr planen. Insgesamt bin ich Realist, aber Anja ist voll optymityczne Gedanken. Als romantische und lustige Person, kann er in jeder Situation zu verhalten. Wir wissen, dass im Leben erwerben wir Bildung zu überleben, also nie aufzugeben, auch in schwierigen Situationen!
Unser Motto ist "Freundschaft wird alles überleben"! Daher wenden wir auf diese und dann gehen wir durch das Leben!

Unsere Freundschaft beruht auf gegenseitigem Vertrauen beruht, und daher noch nie pokłóciłyśmy. Wir sind nicht gegen jede andere maligne und aggressiv. Wir verstehen auch ohne Worte, ich denke, dass unsere Freundschaft viele Jahre dauern wird!
2009-11-17T21:13:11+01:00
Das lebenswichtige Spurenelement Zink nimmt eine besondere Stellung in der Dermatologie und Wundheilung ein. Es konnte nachgewiesen werden, dass eine langfristige Zinktherapie unreine Haut und Akne in der Heilung begünstigt, berichtet heute Ernährungswissenschaftlerin Anja Baustian von der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e. V. aus Aachen. Ein Grund für die Verminderung von Hautproblemen durch Zink liegt in einem verbesserten Vitamin A–Stoffwechsel. Zink ist notwendig, um das retinolbindende Protein zu synthetisieren, das für einen Transport von Vitamin A im Serum sorgt.

Die biologisch wirksame Form des Retinols regelt viele Faktoren, die besonders in das Wachstum und die Differenzierung von Zellen und Gewebe eingreifen. Weiter reduziert Zink die Talgsekretion. Talgproduktion sowie Entzündungen und Verstopfung der Talgdrüsen sind die Ursachen für Pickel und Hautentzündungen. Neurodermitis bessert sich durch eine Supplementierung mit Zink.

Grund sind die durch Zink vermehrt synthetisierten Prostaglandine, die entzündunghemmende und juckreizstillende Eigenschaften besitzen. Zinkgabe hat sich auch in der Therapie von Schuppenflechte und der als Scheckhaut beschriebenen Vitiligo bewährt. Eine weitere Rolle nimmt Zink in der Wundheilung ein. Unter Wundheilung sind alle Vorgänge zur Regeneration zerstörten Gewebes zu verstehen. Zink sorgt für eine Stabilität der Zellwände und ist besonders für rasch wachsendes Gewebe notwendig. Durch Verletzungen, Verbrennungen oder chirurgische Eingriffe kommt es zu starken Zinkverlusten über die Wunde. Deshalb spielt der Zinkstatus bei der Neubildung von Gewebszellen für eine schnellere und bessere Heilung eine entscheidende Rolle. Ohne Zink wäre die Aktivität vieler Enzyme nicht möglich. Darüber hinaus ist das Spurenelement wichtig für die Bildung von Hormonen. Es ist an der Produktion von Abwehrzellen und somit an der Ausbildung eines starken Immunsystems beteiligt.

Die wenigen Zinkvorräte im menschlichen Körper passen auf einen Teelöffel. Sie sind in Spuren in allen Organen und Körperflüssigkeiten des Menschen zu finden. Einen besonders hohen Gehalt an Zink weisen Knochen, Muskeln, innere Organe, Sperma, Blut, Haare und Haut auf. Unter den Lebensmitteln sind Austern mit einem Gehalt von 220 Milligramm pro 100 Gramm der Renner, jedoch auch Muskelfleisch und Innereien sowie Getreide enthalten reichlich Zink. Milch- und Milchprodukte sind mäßige Zinklieferanten, Obst und Gemüse hingegen sind relativ zinkarm. Bei der Verwertung von Zink ist zu beachten, dass der Körper Zink aus tierischen Lebensmitteln besser verarbeiten kann, als aus pflanzlicher Kost. Entscheidend ist, in welcher Form das Spurenelement aufgenommen wird.

Das in Vollkorngetreide vorkommende Phytat bildet mit Zink schwerlösliche Komplexe und vermindert somit die Resorption. Phosphat, das vermehrt in Fast Food und Cola vorkommt, beeinträchtigt die Zinkverwertung. Organische Substanzen wie Vitamin C und tierische Eiweiße hingegen verbessern die Zink-Resorption (1). Lässt sich die Zufuhr über Lebensmittel nicht sicherstellen oder ist der Bedarf erhöht, ist die zusätzliche Einnahme von Zinkpräparaten empfehlenswert. Das Spurenelement kann der Körper am besten in Form organischer Verbindungen wie Zink Histidin oder Zink Cystein aufnehmen, so die Ernährungswissenschaftlerin Anja Baustian abschließend.