Odpowiedzi

Najlepsza Odpowiedź!
2009-11-18T19:33:50+01:00
Wie man ein guter Lehrer? Was sollte ein ausgezeichneter Lehrer haben? Diese und ähnliche Fragen stellte mich das erste Mal vor ein paar Jahren, als ich begann meine Arbeit in der Schule. Um Ihre Ideen mit der Stellungnahme des "Experten" zu vergleichen begann für einschlägige Literatur zu suchen. Unter den vielen interessanten Artikel mein Interesse geweckt geliefert fast ein halbes Jahrhundert her, trägt die Arbeit einer Einführung von Personality Vincent Egli "der Lehrer." Dieses Buch hat mir geholfen, Ihre Ideen zu organisieren und stellt ein sehr wichtiger Vorschlag, dass die grundlegenden Erwartungen der Lehrer in der Regel nicht mit der Zeit ändern. Master-Lehrer ist oft das Problem in den verschiedenen Diskussionen und Beratungen, die gerade in dieser Veröffentlichung geführt zurückgegeben.
Was sollte ein guter Lehrer haben? Eine solche Frage wahrscheinlich fragte sich in einer mehr oder weniger bewusst seit dem Aufkommen der ersten Lehrer. Was möchte ich einen Lehrer haben? - Schüler denken oft. Hat diese Person ist für mein Kind geeignet? - Wonder Eltern. Wie gut kennen Sie Ihre Rolle zu erfüllen? - Das Problem ist, stört wahrscheinlich viele Lehrer. Ursprünglich waren die Antworten auf diese Fragen anschaulich formuliert. Mit der Entwicklung dieser Wissenschaften als Pädagogik oder Psychologie, begann eine Reihe von Regelungen, Standards und Maßstäbe zur Definition der Angaben, die in Anlehnung an die Lehrer sollten - Erzieher zu bauen. Bevor ich auf die Analyse dieser Frage gehen, über die Bedingungen der modernen Schule, lesen wir die Meinung, dass vor vielen Jahren verkündete der bedeutende polnische Pädagogen.
Vincent Egli in dem Buch Fr. "Persönlichkeit des Lehrers" neben Ihrer eigenen Formulierung in der Einleitung, vorausgesetzt, die mündliche Verhandlung hervorragende Lehrer aus dem Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts: John David Wladyslaw Mysłakowskiego Zygmunt, Stefan Schuman, Mieczyslaw Kreutz und Stefan Balei.
Der erste dieser Autoren hat seine Diskussion "Die Seele der Titel der Lehrer und ihrer Ansicht vorgelegt, dass der Unterricht ist eine sehr wichtige Erfahrungen und Erkenntnisse der Psychologie. Jedoch vor allem, stellt der Lehrer die Person, die ein guter Mensch sein sollte mit einer angeborenen prädisponierenden den Beruf. Dies sollte die Person, die fähig sympatyzowania mit anderen Staaten in der spirituellen anderer Leute beteiligt sind, nicht egoistisch, wohlwollend, nachsichtig, bereit zu opfern, bemüht, andere zu verbessern. Gemeinsam werden diese Merkmale von David als "die Liebe der Seele bestimmt," und nach ihm ist die Essenz der Lehre Berufung. Ebenso wichtige Faktoren sind: Verantwortlichkeit, Streben nach Exzellenz auf ihre eigenen und anderen Schülern bewusst die Entwicklung Umwelt, und ihre Interessen. Zusammenfassend lässt sich das Wesen der "die Seele der Lehrer" ist die Notwendigkeit für herausragende Leistungen, einen Sinn für Verantwortung und die Pflicht, die innere Wahrheit, Zivilcourage und vor allem "die Liebe der menschlichen Seele."