Odpowiedzi

2009-11-28T23:35:11+01:00
Die am wenigsten verschmutzten Kontinent Antarktis (das Gebiet ist nicht durch menschliche Tätigkeiten 13,208.983 km Platz verändert, 100%), ist etwas kontaminierten Bereich in Nordamerika (das Gebiet ist nicht durch menschliche Tätigkeiten 9077,418 km Platz, 37,6% geändert), ein wenig mehr dem kontaminierten Gebiet der ehemaligen Sowjetunion (das Gebiet ist nicht durch menschliche Tätigkeiten 7520,219 km Platz, 33,6% geändert), ist in Australien folgte (das Gebiet nicht durch menschliche Tätigkeiten 2370,567 km Platz, 27,9% geändert), dann ist Afrika (das Gebiet ist nicht durch menschliche Tätigkeiten 8232,382 km Platz, 27,5% geändert), viele mehr sind Südamerika (das Gebiet ist nicht durch menschliche Tätigkeiten 3745,971 km Platz, 20,8% geändert), der nächste Kontinent stärker verschmutzt als andere ist Asien (das Gebiet ist nicht durch menschliche Tätigkeiten 3775,858 km Platz, 13,6% geändert), und der am stärksten kontaminierten aller Kontinente Europa (das Gebiet ist nicht durch menschliche Tätigkeiten 138,553 Quadratkilometer, 2,8% geändert). Polen ist einer der am stärksten verschmutzten Länder der Welt. Die Hauptquelle der Umweltverschmutzung ist die Industrie und Verkehr, Landwirtschaft und kommunale Wirtschaft. Kontinente sind das Ergebnis der Verschmutzung der Umweltverschmutzung: Air A: n von der Wirtschaft atmosphärische Luft ist mit Staub und Gasen kontaminiert wurden (Meersalz, Staub und vulkanische Gase, die Form der Wind-bezogene Aktivitäten, wie z. B. Sand von den Dünen und Wüste), sie negative Auswirkungen auf Pflanzen , Tiere und menschliche Gesundheit, so dass die Zerstörung von Gebäuden, Maschinen, Geräte, Kleidung, etc. Der wichtigste Beitrag, den Ausstoß von Staub und Gasen in die Atmosphäre haben Provinzen: 28% Katowice, Bielsko, Konin, Krakau auf 5-7%, Opole, Tarnobrzeg, Jeleniogórskie rund 4%. n Verschmutzung aufgrund menschlicher Tätigkeiten. Sie treten in der Atmosphäre in Form von Staub-, Gas-Dämpfe. Dazu gehören: die Verbrennung von Brennstoffen (Kohle, Erdöl, Erdgas), Niederschlag von Staub, dessen Quelle vor allem metallurgische Industrie, Kraftwerke und Haushalte, gemischte Staub in der Luft (aus den Schornsteinen der Öfen), erhöhte Konzentrationen an Schwefel-und Stickoxide, Kohlenmonoxid und Kohlendioxid in industrielle Prozesse entstehen, Kommunikations-Fahrzeug, ein Flugzeug, als auch zu Hause Öfen zum Beispiel von radioaktiven Kontamination von Uranerz Behandlung von Pflanzen, die Aktivität von Kernreaktoren, sind sie eine Quelle der nuklearen Explosionen. B. Boden: n, um das Luft-und Binnengewässern. Einige von ihnen fällt auf den Boden in Form von Staub, andere wie Schwefel-und Stickoxide reagieren mit Wasserdampf in der Luft enthalten. Als Folge dieser Reaktion entsteht Schwefelsäure und Salpetersäure, die das Regenwasser in den Boden gelangen. Saurer Regen Durchdringung des Bodens Schäden Pflanzen. C. Water Ecosystems: N Verschmutzung durch das Eindringen von Wasser Abfallstoffe in der industriellen Produktion in Form von generierten verursacht flüssig, fest, Gas-, Wasser-Kontamination mit Schwermetallen (Blei, Quecksilber, Cadmium) in der Industrie verwendet werden, die Ansammlung von großen Mengen organischer Schmutz, die bis verschmilzt Wasser (Seen, Teiche); chemizacją Umwelt Geschwindigkeit kann durch bewusste Einführung in die Erde in Form von chemischen Düngemitteln und Pestiziden, Salzgehalt von Binnengewässern durch verursacht werden, unter anderem Entwässerung von Kohlegruben, der Mangel an Kläranlagen, Abfluss direkt in die Gräben, Bäche, Flüsse und Böden, Veränderungen in der Wasserressourcen durch die Rückgewinnung von landwirtschaftlichen Flächen, irrationale Nutzung der Ressource Wasser-, Öl-Leckagen von Bohrinseln oder von beschädigten Tanker verursachte Ablagerung von Abfällen im Freien Meere, Verschmutzung durch thermische Kraftwerk Abgas-und nuklearen Eindringen in das Grundwasser von Schadstoffen aus Deponien. 2. Was ist in der heutigen Gesellschaft getan, um die Umwelt zu schützen? Der Wendepunkt ist ein wichtiger Faktor für die Erholung im Nachdenken über die Umwelt, zu einem Bericht des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, U Thant, 1969, skizziert den aktuellen Stand der Umweltverträglichkeitsprüfung des menschlichen Lebens und die Notwendigkeit, alle natürlichen Ressourcen zu schützen rechtfertigen. Im Laufe von vielen weiteren internationalen Konferenzen, in Bezug auf die von einem U-Thant Passwort-Schutz der Umwelt des Menschen ausgelöst wurde festgestellt, Handlungs-und angegeben konkreten Aufgaben. Seit 1972 auf, die Hauptrolle in der Festlegung von Leitlinien für das Handeln der Umwelt auf globaler Ebene zu schützen voller United Nations Environment Programme UNEP. Umweltprogramm der Vereinten Nationen arbeitet eng mit einer Reihe von professionellen Organisationen weltweit, vor allem n der Internationalen Union zur Erhaltung der Natur und ihrer Ressourcen, IUCN, besteht seit 1948 und der Umgang mit der Erhaltung gefährdeter Tier-und Pflanzenarten, Landschaftsschutz, Umweltpolitik und Umweltplanung sowie die rechtlichen und administrativen Aspekten des Umweltschutzes und der Umweltbildung, n WHO World Health Organization, die sich mit solchen Der Gesundheitsstatus der Bevölkerung Fragen vor dem Hintergrund der Erde Umweltbedingungen, n Organisation für Ernährungs-und Landwirtschaftsorganisation FAO, n World Wide Fund for Wild Animals WWF. Die Organisation der Aufgaben der koordinierten globalen Programm für den Schutz der Umwelt und ihren Ressourcen ist auch die Teilnahme und Scientific Cultural Organization UNESCO Organisation der Vereinten Nationen, die spezialisierte Forschungsprogramme, einschließlich Programm richtet FR "Man and Biosphere, MAB gehören unter anderem Bewertung der Auswirkungen menschlicher Tätigkeiten auf die verschiedenen Arten der natürlichen Umwelt und Vorschläge für ihre rationelle Bewirtschaftung zu entwickeln, wobei sowohl die Bedürfnisse von Mensch und Natur. Einer der wichtigsten Rechtsakte in Kraft auf internationaler Ebene hat sich zu einer "Welt-Charta der Natur", auf einer Tagung der UN-Generalversammlung im Jahr 1982 verabschiedet, die die Rechte und Pflichten der Menschenrechte im wirtschaftlichen Umfeld. Dies ist ein Dokument von großer Bedeutung insbesondere für die Entwicklung neuer - modern, während die bis in die Vergangenheit - Art des Denkens über die Umwelt. Polen beteiligt sich an der Arbeit der bestehenden internationalen Organisationen, und dabei eng mit den zuständigen Ausschüssen für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit, deren Programme sind für den Schutz der Umwelt unseres Landes von wesentlicher Bedeutung. Eines der Probleme des internationalen Live umgehen das Problem der Ostsee in Polen Sea Schutz. Im Jahr 1973 fand auf Initiative der ersten Konferenz in unserem Land in Danzig, baltischen Staaten. Unterzeichnete die Konvention zur Förderung der Fischerei und den Schutz der lebenden Ressourcen der Ostsee M.. Die zweite wichtige Akt der Helsinki-Konvention wurde 1974 in Helsinki, die die Ostsee als "besondere Region", dass die Sicherheit erhöht erfordert erkennt unterzeichnet, und vor allem für die Behandlung von kommunalen und industriellen Abwässern aus Küstenstädten von der Verschmutzung durch Schiffe, usw. zu beseitigen die Umsetzung der Bestimmungen dieser beiden Konferenzen, stellt die Kommission Baltic Marine Environment Protection. Im Hinblick auf die nationalen Umwelt-polnischen erwähnen muss zunächst vom Sejm in 1980 genehmigt werden, "Das Gesetz über den Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen, sowohl verlangt, dass alle Behörden, und wie die Gesellschaft als Ganzes zu Besorgnis über die Qualität des Lebens zu verstärken und Maßnahmen zu ergreifen für die Hemmung von fortschrittlichen Prozessen der Verschlechterung der Umwelt unseres Landes. Das Gesetz gilt nicht erfüllen ihre Aufgabe, weil sie nicht unterstützen, die entsprechenden Durchführungsverordnungen und nicht finden Sie ein umfassendes Verständnis der Gesellschaft zdającym nicht, die damit verbundenen Risiken.