Odpowiedzi

2009-12-08T15:33:58+01:00
Ich stehe jeden Tag um 6.00 Uhr auf. Das ist sehr fruh, aber unser Unterricht beginnt um 7.45 Uhr. Ich muss fast 45 Minuten mit dem Bus zur Schule fahren, Ich verspate mich nicht gern. Die Lehrer sind unzufrieden, wenn man sie im Unterricht stort. Ich versuche also immer punktlich zu kommen.
Ich stehe wiew gesagt, fruh auf, und ich mache meine Toilette. Dann fruhstucke ich. Mein Fruhstuck mache ich selbst. Meine Eltern schlafen noch. Sie gehen sehr spat ins Bett. Nach dem Fruhstuck ziehe ich mich schnell an die Kleidung bereite ich mir immer abends vor- ich nehme meine Schulsachen, und ich gehe zur Bushaltestelle. Der Bus fahrt um 6.45 Uhr ab. Halb acht bin ich in der Schule. Hier verbringe ich sechs bis acht Stunden. Nach der Schule fahre ich nach Hause und esse zu Mittag. Ich erhole mich ein bisschen, manchmal gehe ich zu meiner Freundin. Wir gehen zusammen spazieren oder machen Einkaufe. Am Abend lerne ich und mache meine Hausaufgabe.
2 3 2
2009-12-08T16:16:48+01:00
Po niemiecku:
Der Tag begann mit einem Besuch im Restaurant. Beim Eintritt in das Restaurant, der Kellner nahm seine Jacke aus und ging auf mich zu den Mahlzeiten.
- Hallo, oder möchten Sie vielleicht Gerichte?
- Wenn ich fragen darf, dann fragen
- Bitte
- Vielen Dank
- Soweit ich aufnehmen kann eine Bestellung aufgeben?
- Ein Handumdrehen
Der Kellner ging, und ich wählte man damals ein paar Dinge. Nach einer Weile kam und fragte:
- Haben Sie etwas?
Ich antwortete, ja, und sagte, dass es ein Kotelett mit Kartoffeln und Salat ist, und Koks. Er ging nach mir, wenn er brachte mir alles, was ich wollte, aß und ausgezahlt. Ich gab ihm einen Tipp, dankte er mir, und ging heim.


Po polsku:
Dzień zacząłem od wizyty w restauracji. Wchodząc do restauracji, kelner zdjął mi kurtkę oraz podszedł z kartą dań.
- witam, czy chce pan może kartę dań?
- jeśli mógłbym prosić, to poproszę
- proszę
- dziękuję
- za ile będę mógł odebrać zamówienie?
- za momencik
Kelner poszedł, a ja wybrałem sobie w tym czasie kilka rzeczy. Po chwili podszedł i spytał:
- wybrał pan już coś?
Odrzekłem mu, że tak i powiedziałem, że jest to kotlet schabowy z ziemniakami i surówką oraz colę. On poszedł, po chwili mi przyniósł mi wszystko co chciałem, zjadłem i zapłaciłem. Dałem mu napiwek, on podziękował i poszedłem do domu.

---

Liczę na status najlepszego rozwiązania. pozdrawiam! :)
1 5 1