Witam, czy mógłby mi ktoś napisać list, na obojetnie jaki temat, ten list jest bardzo wazny bo bardzo wplynie na ocene polroczna, a ja z niemieckiego jestem noga ;/
Jak juz wczesniej pisalem temat jest obojetnie, nie wiem o spedzonych feriach zimowych, lub, opis twojego nowego mieszkania, bylbym bardzo wdzieczny.

Pozdrawiam, daje za to zadanie dosyc pokazna ilosc pkt, poniewaz jest to bardzo trudno zadanie, bynajmniej dla mnie ;/

2

Odpowiedzi

2009-12-09T21:23:15+01:00
Gdańsk ,22.11.09
Kochani rodzice !
Na początku listu chciałam was serdecznie pozdrowić i podziękować za opłacenie turnusu w góry:) Tu jest wspaniale uwielbiam chodzić po górach nasz przewodnik bardzo szybko chodzi ale ja maszeruję za raz przy nim więc nie jest mi tak trudno .Poznałam tu kilka fajnych dziewczyn ,obiecałyśmy sobie że będziemy do siebie pisać.Jedzenie jest naprawdę dobre a kucharka to przemiła pani .Już za tydzień wracamy do domu trochę mi smutno na tę myśl bo tu jest super ale z drugiej strony bardzo za wami tęsknie . Mam nadzieję że jeszcze w najbliższej przyszłości przyjedziemy tu razem :)
Zawsze kochająca was Lila
ps
kocham was !


`````````````````````````````````
Gdańsk, 22.11.09
Liebe Eltern!
Zu Beginn des Schreibens wollte ich Sie begrüßen zu dürfen und danken Ihnen für die Zahlung eines Aufenthalts an der Spitze:) Hier ist eine große Liebe in den Bergen zu Fuß, unser Führer schnell es geht, aber ich einmal marschierte mit ihm so bin ich gar nicht so schwer. Ich traf einige nette Mädchen hier, Sie obiecałyśmy dass wir gemeinsam pisać.Jedzenie ist wirklich gut kochen und ein tolles Dame. "in einer Woche wieder zu Hause ein wenig traurig bei dem Gedanken, denn es ist groß, aber auf der anderen Seite sehr viel für dich sehnsüchtig. Ich hoffe, dass auch in naher Zukunft werden wir hier zusammen:)
Immer lieben Sie, Lila
ps
Ich liebe dich!
2009-12-09T21:34:41+01:00
Z tego wypracowania dostałam 5!!!
jest ono o chłopaku jak go poznałam gdzie jaki on jest i czy moi rodzice go lubią.


__________________________________Warszawa, den 9.12.2009
Liebe Karola!
Vielen Dank für deinen letzten Brief. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass du mir geschrieben hast. Ich habe schon gedacht, dass du nie abschreibt.

Am Anfang will ich dir schreiben, dass ich einen Jungen habe. Ich liebe ihn. Wir haben uns in der Disko, am 15. Juli kennengelernt. Er ist humorvoll. Ich kann auf ihn rechnen. Mein Junge ist treu, erlich, offen, verständnisvoll und zuverlässig. Er hat kurze schwarze Harre und ist ganz hoch und schmächtig. Ich treffe mich mit ihm jeden Tag. Meine Eltern mögen sehr meinen Jungen. Sie sind sehr mit ihm zufrieden. Sie freuen sich, dass ich glücklich bin.
Seine Eltern mögen auch mich und sie haben nichts dagegen. Wenn das Schulfahr beginnt, werden wir uns der Schule treffen.

Das ist alles für heute. ich muss schon enden. Ich warte auf deine Antwort.
Viele grüße
xyz