Odpowiedzi

2012-07-04T23:34:05+02:00

Josef Meeth Fensterfabrik

                                                                                                 Laufeld

                                                                                        zu Hd Frau  Riemann

 

 

betr:  Bewerbung;   Handelsdirektor

 

 

       Bezugnehmend auf ein Inserat Ihrer Firma in "Gazeta Wyborcza" vom 23.08.2011 möchte ich gerne meine Kandidatur vorstellen. Seit knapp 20 Jahren bin ich im Handel tätig. Meine Erfahrungen habe ich auf verschiedenen Ebenen und in vielen Bereichen gesammelt. Jede Handelsfirma wo ich gearbeitet habe, habe ich praktisch vom Anfang an organisiert bzw. mitorganisiert. Es bedeutet vor allem, dass ich jeweils eine Gruppe von Leute ( von 4 bis 20 Personen) in ein Team verwandeln musste, das ich später betreut, kontrolliert und geführt  habe. Ich habe nie Probleme mit meinem Personal gehabt, konnte immer alle Aufgaben realisieren, auch unter extrem stressigen Bedingungen. Mein Motto heißt - Vertrauen ist  gut, aber Kontrolle noch besser.

 

Als Leiter von verschiedenen Projekten war ich unter anderem verantwortlich für:

Aufbau und Betreuen von 2 Großhandlungen ( Zitrusfrüchte und Chemieartikel) Aufbau und Betreuen eigener Einzelhandelskette im Lebensmittelbereich  Organisation eines Rohwareeinkaufsnetzes ( frisch Obst) für Export Führung eines Außenhandelsunternehmens im Lebensmittelbereich (konnte alle   Zollprozeduren kennenlernen: Einfuhr, Ausfuhr, Reexport, Lohnverarbeitung, Zollager). Führung einer Recyklingfirma, Aufbau einer Handelsvertetergruppe im Entsorgungsbereich

 

Mehrere Jahre habe ich ein Unternehmen geführt und russische Rohstoffe (Frischobst, Pilze und Waldfrüchte) nach Deutschland und Österreich verkauft, und zurück Lebensmittel und einfache Haushaltsartikel geliefert.

Zusätzlich hatte ich auch kurzfristige Aufträge realisiert, die ich als Erweiterung meiner Erfahrungen betrachtet habe:

Als Versicherungsberater konnte ich meine Verhandlungstechnik überprüfen und auch erweitern. Innerhalb von 13 Monaten habe ich mehr als 120 Verträge unterschrieben, was drittbeste Ergebnis in lubliner Abteilung war.

Einige Monate habe ich als Einkaufs- und Verkaufskoordinator  in einer polnischen Tochterfirma von Ybbstaler GmbH aus Österreich (Eckes Gruppe) gearbeitet. Meine Aufgaben waren: Rohwarebeschaffung (Frischobst) und Verkauf von Ybbstalerprodukte (Konzentrate und Getränke). Mein Arbeitsgebiet war ganz Polen, Ukraine und Weißrussland. Ich war zuständig  vor allem für Betreung von alten Kunden, ich sollte aber auch neue Kontakte suchen. 

Ich hatte auch eigene Handels- und Beratungsfirma geführt. Im Rahmen dieser Tätigkeit habe ich konkrete Aufgaben übernommen, die ich persönlich oder mit Gruppe von ausgesuchten Mitarbeiter realisiert habe.  In letzter Zeit war es z.b.

- für Profesjonal GmbH – habe ich Businessplan für Ausbau eines Kühlhauses vorbereitet,

- für Lub-vit Genossenschaft – habe ich Handelsbüro geführt und Produktionsstelle für  vorgekühltes Obst organisiert,

- für aldoo AG – habe ich Regionalgruppe des Direktverkaufes organisiert und geführt.

- für  Djass GmbH - Organisation des Verkaufnetzes (Obstwein Produktionsfirma mit Kapazität von 2 Mio. Flaschen pro Monat)

Zuletzt unter Vertrag als Betriebsleiter habe ich polnische Abteilung einer deutschen Recycling Firma in Poznan geführt. Die Firma vom 0 auf etwa 20 % des Marktanteiles im Dienstleistungsbereich (Industrieabfall- und Wertstoffverarbeitung).

Ganz aktuell bin ich als Marketingleiter in einer Entsorgungsfirma beschäftigt. Zuständigkeitsbereich – Aufbau und Betreuung einer Handelsvertretergruppe (Direktverkauf) als auch Verhandlungen mit groessten und wichtigsten Kunden der Firma (Beiersdorf, BP-Aral, GlaxoSmithKlein, Hochland. Imperial Tabacco).

 

Die Entscheidungen treffe ich immer sehr schnell. Bin der Meinung, dass jedes Problem lösbar ist. Für jede Aufgabe suche ich immer 2-3 Lösungen um die beste Alternative niemals zu übersehen. Ich bevorzuge moderne Leitungsmethoden deren entsprechender Informationsaustausch und Controlling zugrunde liegen. Bin offen für neue Ideen, selbst wenn sie sehr aggressiv aber nicht zu riskant sind. Ich bin gewöhnt sehr viel unterwegs zu sein (es gab Jahren dass ich bis zu 100.000 Km im Auto verbracht habe). Bin natürlich bereit  mein Wohnsitz zu wechseln. Seit über  3 Jahren arbeite ich in Poznan, obwohl meine Familie in Lublin lebt. Ich würde also sehr gerne mein Arbeitsplatz etwas näher von Lublin haben. Soweit ich gesehen habe, haben Sie eine Vertretung in Radom, was nur ein Steinwurf von Lublin entfernt ist.

Zum Thema Gehaltvorstelung kann ich nur sagen, das als Handelsdirektor haben ich bis 2.500 €/monatlich verdient (inclusive Erfolgsprämie), und bin sicher dass es auch bein´m Fensterverkauf möglich ist.