Napisz recenzję wybranego przez Ciebie filmu.
220-250 słów

Ps. Klasa z rozszerzonym niemieckim, chociaż robię troche byków wiec jeżeli by się dało to można wsadzić czasem błąd składniowy albo zły rodzajnik;]
Z góry dziękuję.

2

Odpowiedzi

  • Ecza
  • Rozwiązujący
2010-01-21T00:05:39+01:00
EAN-Pierre Jeunet, der Schöpfer der berühmten "Amelia", identifiziert heute mit Matilda, die Heldin aus "Ein sehr langes Engagement." "Es ist mehr als die Heldin, ist mein double" - betont. - "Ihre Entschlossenheit ist die Geschichte meines Lebens. Mit 17 Jahren habe ich Telefone installiert, und nun die Umsetzung des" A Very Long Engagement. "Um diesen Weg, um das Ziel zu erreichen, fahren, muss man sehr zuversichtlich, und verzweifelt!"Film Matilda lebt in Frankreich, in der Zeit des Ersten Weltkriegs, und entwickelt sich in eine Welt der Phantasie Jeunet, diese Arbeit abgeschlossen und technische Wunder: "Ich bin in der Umwandlung und Umstellung interessiert. Im technologischen Möglichkeiten von heute, es ist wirklich spannend. Um die realistische Paris 20er Jahre zu hören, verwende ich eine Art magischer Zeitmaschine. "Jeunet Genie liegt in der dramatischen Lösung von Problemen durch das Bild, die Französisch drücken, aber kritisiert die "übermäßige visuelle Abschweifungen und unterstützende Rolle spielt, zu töten rozmywających Emotionen und der Handlung. Direktor sollte Reife, die die formalen Muster und Obsessionen untergeordneten Thema erreicht haben." Das Publikum ist anders Sätze innerhalb von zwei Monaten "A Very Long Engagement" in Frankreich, zog ins Kino mehr als 5 Millionen Zuschauer.Der Film offen Bekräftigung künstlerische Raffinesse, jedoch näher an den Emotionen des Lebens als die hyper-realistischen Bildern wie "Saving Private Ryan". Brutalität des Krieges, den menschlichen Körper in Kanonenfutter verwandelt hatten, absorbierten die Überreste von Schlamm, der Menschenwürde, dem Krankenhaus in den Schatten von brennbaren Ballon installiert - Bilder von Herzen weh, nicht Ästhetik. Ballon platzt, ist das Krankenhaus in Flammen auf, ist die Logik der menschlichen Existenz und Zweck. Und die nächste Szene hat das Leben Schönheit und Freude atmete. Die Freiheit, mit der Jeunet jongliert zwei eng verwandte Regungen der menschlichen Natur - Tod und Ekstase, könnte es scheinen, ein Spiegelbild der Seele und Temperament eines Künstlers, oder ... Workshop Fehler."A Very Long Engagement" ist die Geschichte von Mathilde, ein 17-Patch aus der Bretagne, der nicht an den Tod ihres Verlobten glauben, und tun alles, um nachzuweisen, dass er recht hat. Matilda ist eine naive und eigensinnig wie ihre Ur-Enkelin Amelia - bliźniaczość bestätigt übrigens Person Audrey Tautou. Amelia war auf der Suche nach Liebe, verlorene Liebe, auf der Suche nach Matilda, und beide sind auf der Suche nach der Initialisierung Eröffnung Sesam Geheimnisse des Lebens. Film nimmt die Form des Spiels in Chinesisch, in der die Geschichte schreitet voran und es wird wieder der Platz, an den Schrecken des Krieges entzogen werden, wenn die fünf Soldaten, die versuchen, aus dem Alptraum des Wahnsinns (wie Manech, Verlobte Matilda) oder Selbstbeschädigung verurteilt und Flucht über den Tod eines Märtyrers im Niemandsland zwischen den Schützengräben des Deutschen und Französisch.In der zweiten, später wechselt er in ein Haus in der Bretagne, der nächste Kind der Illusion und der Liebe, wo Matilda sehnt und Pläne ordnet würdig Sherlock Holmes. Auf den Spuren eines anderen "Manecha, die ...", Matilda überlebt sicher kommt in Paris, schloss die elegante Publikum, Wagen, schöne Architektur. Children's eindrucksvolle Spiel oder Oper Orsay Bahnhof, von Hundert Statisten in Kostümen und Accessoires aus der Zeit erscheint auf dem Bildschirm nur für ein paar Sekunden - wie ein Luxus, eine Diskussion in Bezug auf Drama, aber unerlässlich für die Berühmten "Atmosphäre Jeunet"Direktor, multipliziert mit der expliziten Form Sekundärfarben - Jodie Foster, Momente der sinnlichen, verzweifelte Liebe, Dominique Pinon - gutmütige Onkel der Bretagne, Ticky Holgado - wirkungslos Detektiv, Jean-Claude Dreyfus - die Art der grausamen und abscheulichen, Jean-Paul Rouve - wie der Briefträger Tatiego , Clovis Cornillac - hart lebensrettende Manecha und schließlich Gaspard Ulliel - ihr Verlobter mehr als fantomatyczny und Träume Wirklichkeit.
Najlepsza Odpowiedź!
  • Użytkownik Zadane
2010-01-21T00:31:29+01:00
Gestern sah ich einen guten Film. “Sophie Scholl - Die letzten Tagen” Es ist ein neuer deutscher Film. Marc Rothemund ist der Name des Reggiseurs. Die Hauptrollen spielten: Fabian Hinrichs und Julia Jentsch. Der Film entstand anhand des Buches von Fred Breinserdorfer.

"Sophie Scholl - Die letzten Tage"
Schauspieler
Julia Jentsch, Gerald Alexander Held, Fabian Hinrichs, Johanna Gastdorf, André Hennicke, Florian Stetter, Maximilian Brückner.
Direktor:Marc Rothemund
Aktien:Campus, Gefängnis, München.
Der Film machte einen großen Eindruck auf mich. Er erzählt die Geschichte von Sophie Scholl. Sophie wohnte in Deutschland im Jahre 1943. Sie war in Opposition gegen Hitler. Ihre Gruppe hieß “ Weiße Rose”. Mit ihrem Bruder und ein paar Freunden trugen sie die Flugblätter in verschiedenen deutschen Städten aus. Als sie gafangen wurde, hatte sie nur einen kurzen unfairen Prozess. Sie wurde zum Tod verurteilt.
Dieser Film öffnete mir die Augen. Ich wusste nicht, dass es in Deutschland eine Opposition gegen Hitler war.
Das Schauspielerspiel war sehr gut und überzeugend. Die Musik erfüllte ihre Rolle sehr gut.
Meiner Meinung nach war der Film sehr gut. Er braucht keine Empfehlung mehr. Ich möchte nur eins sagen, dass Julia mit dieser Rolle einen großen Sprung in die neue Epoche des deutschen Films gemacht hat. Für diese Rolle bekam sie im Jahre 2005 den silbernen Bären – auf der Berlinale. Das ist ein ausreichender Tipp.