Odpowiedzi

2010-01-23T17:08:56+01:00
"I Am Legend" ist ein sehr interessanter Film. Sollte die Aufmerksamkeit der Leute, die Kino-Erlebnis der Stärken gewinnen wollen, sowie diejenigen, die sie suchen, des geistigen Unterhaltung. Kann nicht in vollem Umfang gerecht zu werden, und einige, und andere, aber sicher, trotz einiger Vorbehalte, wird auf alle Rechtsmittel. Gefiel mir sehr. Und deshalb empfehle ich, sie zu beobachten. Es ist wirklich ein gutes Stück Kino. Und es hat einige Schwächen? Nun, wie niemand ist ohne Fehler, so dass nichts vollkommen ist.

Nie wiem czy jest to na 250 słów. (Przetłumaczyłam ze str.: http://paradoks.net.pl/read/5867)
2010-01-23T17:41:08+01:00
"I Am Legend" ist bereits der vierte abendfüllende Anpassung, über ein halbes Jahrhundert vor geschrieben, den Roman von Richard Matheson. Als das Buch auf dem Markt erschien zum ersten Mal, was Befürchtungen über den Kalten Krieg und die Folgen, die uns erwarten, wenn der Verwalter nicht opamiętają Welt. Heute ist die Angst Ebene wieder zu steigen, obwohl ihre Quelle ist die Furcht vor Terrorismus und SARS-Epidemie Typ. Die neue Version von "I Am Legend" ist ein Versuch, die kommerzielle Angst Kanal. Der Versuch, nicht auf das Ende, leider erfolgreich.

In 2009, kündigte das Ende eines der größten Geißeln der Menschheit: Krebs. Dank einer Mutation des Virus gefunden ein Medikament, das jede Sorte von Krebs behandelt. Es stellt sich bald heraus, dass dieser Erfolg auf eine sehr einfache Art und Weise erreicht ist: der Virus tötet Menschen, oder (wenn man Pech hat) wampiropodobnego verwandelt ihn in ein Wesen. Der Krebs hat sich in der Tat getilgt worden ist.
Der einzige Überlebende zu sein scheint Robert Neville, eine militärische Spezifikation für biologischen Bedrohungen. Seit drei Jahren leben in verlassenen New York City der Hoffnung, andere, die es mögen, und immun sind, um das Virus zu finden. In seiner Freizeit (und haben eine Menge von ihnen) forscht an einem Impfstoff hoffen, dass er die durch ihre heilen konnten geworden sind Vampire. Aber der Mann ist in der Lage zu überleben, wenn Sie nicht Kontakt mit anderen Menschen haben?

Zwei Dinge kann sicherlich nicht geleugnet werden, Entwickler 'I Am Legend ": den Ehrgeiz und die möglichen Szenarien. Für die meisten des Films auf dem Bildschirm ist nur ein Schauspieler - Will Smith. Es ist im Fall eines so großen Spektakel und so enorme Vertrauen in die Möglichkeit der Gewinnung Massen in die Kinos von dem Schauspieler einzigartig. Dieser Glaube ist völlig gerechtfertigt, und wahrscheinlich auch in Polen, betrachten viele Menschen die nur auf Video-Smith. Leider ist dieses Mal der Schauspieler in seiner Mission gescheitert. Obwohl das Spiel der letzte lebende Mensch auf dem Spiel, man kann alles sagen, aber die Tatsache, dass es "lebendig". Repertoire beschränkt auf zwei Minuten Gesicht Krümmungen. Dialoge spricht, ohne Überzeugung, und manchmal sogar den Eindruck, dass nur snort vor Lachen.

Smith ist nicht in einem Szenario, in dem Sie viele gute Ideen finden können, geerdet, aber so gut wie keiner von ihnen ist nicht voll ausgeschöpft. "I Am Legend" in den Plan wird von der Toleranz und der Hommage an Bob Marley und die Bekämpfung von Rassismus gelobt zu werden. Inzwischen ist Lawrence Malerei an sich eines der rassistischen kommerzielle Bilder, was mir passiert ist vor kurzem zu sehen. Die Menschheit ist von einem weißen, protestantischen Anglo eliminiert-Sachsen. Retter der Afro-Amerikaner, Brasilianer und Apostel. Um konservative südamerikanischen Publikum zu beruhigen, die ganze przesycono religiöse Rhetorik, und das Ende des Buches war eine bittere und weit weg von Happy-End, wird hier ein Loblied auf Bushs Strategie seines geliebten Kind des "Patriot Act" und das Prinzip der totalen Überwachung an der Spitze.

Doch all das kann wirklich nur raten, von der Form der Geschichte als der Schöpfer der sehr angespannten alle smart, subversive oder umstrittene Vorstellungen der Musikmaschine. Es bleibt nur zu Brei, was den Eindruck der Berührung mit intelligenten Kino gibt, aber in Wirklichkeit ist es nicht. Ich habe keinen Zweifel daran, dass noch viel mehr Zuschauer fallen auf den wirklichen Ersatz für eine Kunst als Kunst Geschmack, so bin ich sicher, dass das Bild von Lawrence Fundstelle viel Erfolg.

http://jestem.legenda.filmweb.pl/f217801/Jestem+legend%C4%85,2007/recenzje