Odpowiedzi

Najlepsza Odpowiedź!
2010-01-29T12:39:20+01:00
Breslau (Latein oder Wratislavia Vratislavia, Tschechisch. Vratislav, Breslau, Deutsch, Ungarisch Boroszló) - die historische Hauptstadt Schlesiens, einer der größten (der viertgrößten Bevölkerung der Stadt in Polen) und ältesten Städte in Polen, liegt auf beiden Seiten der mittleren Oder , das Schlesische Tiefland.

Fließt durch die Stadt 5 größere Flüsse: Odra, 4 und seiner Nebenflüsse, die es innerhalb der Stadtgrenzen Lieferumfang: Bistrita, Ohlau, Sleza und Widawa. Vor dem Zweiten Weltkrieg in der Stadt, gab es 303 Brücken, und ließ sie von rund 220 Breslau ist die Hauptstadt der Provinz Niederschlesien, Stadtteilen (Bezirk grodzki Breslau) und Breslau, die Hauptstadt Viertel der Erde aus den 9 umliegenden Gemeinden.


Geschichte der Stadt

Die Stadt wurde zum ersten Mal explizit in das Jahr 1000 erwähnt im Zusammenhang mit der Gründung des Bistums, aber die slawischen Siedlung der Dominsel gab es mindestens 150 Jahre früher. Seit dem Ende des zehnten Jahrhunderts wurden von den Piasten regiert.

Im Jahr 1035, während des so genannten. Pagan Reaktion, eine Quelle für den Bau von einem heidnischen Tempel in der Stadt informiert. Im dreizehnten Jahrhundert hat die Website der Stadt des Magdeburger Rechts im Jahre 1335 wurde die Stadt unter die Herrschaft der Könige von Böhmen übergeben, später (nach einem kurzen Zwischenspiel ungarischen Herrschaft), zusammen mit der Tschechischen Krone wurde in der Habsburger Monarchie übernommen.

In 1741, zusammen mit den größten Teil Schlesiens durch Preußen eingenommen wurde, so dass in den Jahren 1741 bis 1918 der offizielle Name der Stadt der königlichen Haupt-und Residenzstadt Breslau (Deutsch Königliche Haupt - und Residenzstadt Breslau) wurde 1918 - 45 (nach der Revolution vom November ) Hauptstadt Wroclaw (Breslau Hauptstadt). In 1945 hat, wurde die Stadt bekannt, und behauptete, während der Kämpfe zwischen der Roten Armee und der Wehrmacht zerstört. Nach dem Ersten Weltkrieg II, wurde Breslau Potsdamer Konferenz Entscheidung ins Polnische übernommen.


Was ist interessant zu sehen,

• National Museum;
• Städtisches Museum;
• Breslauer Oper;
• Breslau Dom von St. Nikolaus. John the Baptist, str. Dom;
• schlesischen Piasten-Mausoleum, pl. Nankiera;
• Katholische Gericht, str. Kasimir dem Großen;
• orthodoxe Heilige Mutter Gottes, str. St. Nicholas;
• Kirche des hl. Antonius von Padua, str. St. Anthony;
• Breslau Hauptbahnhof;
• Turm, str. Cherry;
• Olympiastadion, str. Paderewski;
• Universitätsgebäude, pl. Grunwald;
• Galeriowiec, str. H. Kołłątaja;

Busse
Zeitplan: www.zdik.wroc.pl / Kommunikation / rozklady.html

Trams
Trams in Breslau ist die älteste elektrische Straßenbahn in der gegenwärtigen polnischen

Run 23 Daily Lines

Zeitplan: www.zdik.wroc.pl / Kommunikation / rozklady.html

Trains
Wroclaw Glowny, dem Haupteingang Straße. Pilsudski

Flughäfen
Harbor Flughafen Wrocław ihnen. Nicolaus Copernicus, befindet sich 10 km südwestlich vom Zentrum von Breslau.


Ja sama pokazałam mojej nauczycielce to zadanie :) A męczyłam się długooo:)
2010-01-29T14:09:27+01:00
Town in Kujawsko - Pomorskie. Das Hotel liegt an der Weichsel, an der Mündung des Flusses Zgłowiączka, unter dem Damm bilden Lake Włocławek. Die größte und wichtigste Stadt des östlichen Kujawien. Finden Sie hier und der Passagier Hafen Binnenhafen gefunden. In 1969, wurde der Wasser-Kraftwerk errichtet Wloclawek. Industrie-Zentrum (einschließlich der Chemie-, Nahrungsmittel-, Metall-, Keramik), Service, Kultur-und Verwaltungszentrum.

Die Anfänge der Stadt stammen aus dem zehnten Jahrhundert, jedoch zeigen, dass die archäologischen Spuren des Landes, die bereits vor 3000 Jahren gab es eine Siedlung der Lausitzer Kultur. Stadtrechte wurden ihm von dem Herzog von Kujawien Casimir vor 1265 gegeben In der ersten Hälfte des dreizehnten Jahrhundert wurde die Stadt wurde während der Invasion des Deutschen Ordens zerstört. Um wieder Ruhe in die Stadt nur ein Jahr in 1466, wenn es Frieden mit den Deutschen Orden in Thorn. Dann gab es eine blühende Stadt, die ein wichtiges Zentrum an der Weichsel spławu Korn wurde. Die beste Zeit entstand hier 27 Getreidesilos und Hauptfach der Pflicht an der Weichsel.

Nach dem Einmarsch der schwedischen Stadt erneut abgelehnt wird, hat sich die Situation nur aus der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts, als sie führte eine Reihe von Reformen, um die Situation der polnischen Städten zu verbessern verbessert. Neunzehnten Jahrhundert war eine Zeit der wirtschaftlichen Entwicklung der Website. Entstand, als viele Fabriken wie Papier-, Fayence-und Metallwaren-Fabrik in Cellulose größten in Polen. Im Jahre 1862 bekam die Stadt eine Bahnverbindung nach Warschau und Bydgoszcz. In den Jahren 1917 - 1924 im Priesterseminar in der künftigen polnischen Kardinal Stefan Wyszynski untersucht.

Während des Zweiten Weltkrieges Wloclawek wurde teilweise zerstört, aber nach dem Krieg wurde sie wieder aufgebaut und modernisiert Industrie. Die zweite Hälfte der 60er Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts ist die intensive Entwicklung der Stadt - in integrierte Firewall, hydro-elektrische Kraftwerke und Stickstoff.


Mam nadzieje że pomogłam