Odpowiedzi

2010-02-01T01:04:52+01:00
Der Klassiker des gegrabenen Kinos, der Kampfkünste beziehungsweise das "Karate" - wie wer das zieht vor. zu benennen In dem "blutigen Sport" noch allzu sehr verwechselte Jean Claude kein Van Damme, deswegen ist dieser Film vortrefflich. Selbstverständlich aus der das solcherart Kino mögenden Sicht der Person. Denen gehöre ich an. Der Film geht kein wie das in die solcherart Bilder er ist der höchsten Flüge, aber kein geht er hier um das, sehr an die Bühnen des Kampfes. Wenigstens wie ist ein Programm ganz ziemlich gut in das solcherart Kino (die Wirklichkeit hat geholfen, weil das ist der auf Fakten beruhend Film). Hier der Van Damme für mich während seiner bester Rolle bisher. Hervorragend hat er einen Franc Duexa gespielt (selbstverständlich jak auf eine solch Qualität des Kinos). Am besten jedoch, meiner Meinung nach, die Rolle Bolo Younga war. Super hat er einen Schuft gespielt.

Vor allem sie erfreuen die Bühnen der Kämpfe. Sie sind wirklich vortrefflich. Am besten ist der Final Kampf selbstverständlich nur zwischen Duxem - einfach das Meisterstück der Choreografie. Besonders wann verliert der Franc eine Sehkraft für den Moment und er fängt an zu bekommen. Irgendwann wird er tauen und er fängt "sein Geheul" an, und dann besinnt alles sich was hat seine Sensei ihn beigebracht (scena-klasyk). Der Film ist sehr gut wie in das Kino umgegraben. Meiner Meinung nach gleich nach dem "Eingang des Drachen". Mit Hitze beauftrage ich, die wenigstens Fans der Art trotzdem vermutlich sahen sie ihn ungefähr die Hundert der Male.