Odpowiedzi

Najlepsza Odpowiedź!
2010-03-03T22:45:57+01:00
Der Samstags Morgen ist. Ich ruhe. Von hinter der Wand höre ich meine Mama, die aufweckt meine die jüngere Schwester sowie der Papa, der soeben heim mit den Einkäufe und mit dem Hund hineingegangen ist. Sofort werden wir uns zusammen an den Tisch setzen und wir werden gemeinsam Frühstück aufessen. Bei einer gemeinsamen Mahlzeit werden meine Mama, mein Papa, meine Schwester Kasia und ich sich treffen. Meine Mama Renate ist eine Zahnärztin. Er arbeitet in der privaten Zahnarztpraxis in Krakau. Der Papa Christof ist der Leiter des Ladens der Albertas. Meine Schwester Kasia ist jünger von mir um die 6 Jahre. Er geht in die Klasse der erste Grundschule. Mein Vater ist für mich die große Autorität. Er besitzt seine Grundsätze, von denen er sich in dem Leben leiten lassen. Er ist sehr arbeitsam und dem aufrichtiger Mensch. Seine Passion sind der Berg Tourismus sowie die Fotografie. Gerne hört er die Thesen der Musik und er liest. Meine Mama ist die sehr warme Person. Sie ist nachsichtig und immer wird er sich mich zu Ende anhören, wenn er mit ihr unterhalten will. Oftmals sprechen wir, und sogar albern wir herum. Die Mama ist meine der besten Freundin. Im Sommer legt die Mama viel in einem kleiner Garten, mit dem er sich beschäftigt zurück. Im Winter oftmals sitzt er bei einem Kamintreffen, denn das ist ihr der Stammplatz. Kasia ist das sehr fröhliche Mädchen. Sie ist immer lächelnd und spärlich klagt er. Kasia mag Tiere sehr sowie er mit den Freundinnen spielen mag. Er mag Thesen zur Schule gehen. Ich gehe in die sechste Klasse der Grundschule. Meine Mama benennt mich seiner rechter Hand, denn oftmals helfe ich ihr in den Privat Pflichten.