Napisz mail do kolegi z Niemczech zawierając w nim informacje :
- o tym co Ci się stało ( ze skręciłem nogę )
- jak przebiegało leczenie ( np. było długie i uciążliwe, co chwile jeździłem po lekarzach itp. )
- co było przyczyną kontuzji ( skręcenie w drodze do szkoły )
- ze uczyłeś się podczas miesięcznego zwolnienia ze szkoły
- ze czekają Cie teraz rehabilitacje.
- na końcu ze pozdrawiasz kolegę i czekasz na odpowiedź i za niedługo znów będziesz mógł grać w piłkę

min. 100 - 150 słów

2

Odpowiedzi

2010-03-14T19:54:51+01:00
Hallo ....,

vielen Dank für deinen letzten Brief. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Ich muss dir über einen Unfall erzählen.
Wenn ich zur Schule gegangen bin, habe ich über einen Stein gestolpert. Ich habe meinen Fuß verrenkt! Der Fuß hat mir weh getan und ich bin ins Krankenhaus gefahren. Dort ein Arzt hat mich untersucht und ich hat analgetisch Tabletten bekommt. Am nächsten Tage musste ich wieder ins Krankenhaus gehen. Ich habe eine Röntgenaufnahme gemacht. Es stellte sich heraus, dass mein Fußknöchel gebrochen ist.
Ich bin krankgeschrieben worden. Durch den Monat bin ich zu hause geblieben und ich habe zu hause gelernt. Jetzt gehe ich für eine Rehabilitation und ich übe.
So das war's für dieses Mal. Ich hoffe, dass du mir bald wieder einen Brief schreibst. Schon nicht lange kann ich Fußball mit dir spielen.
Viele Grüße
xyz
Najlepsza Odpowiedź!
2010-03-14T21:24:21+01:00
Hallo Tobias!
Hallo hast du schon geheort was mit mir Passiert? Eines Tages ich habe verschlafen und in der Eile bin ich aus dem Haus aus gelaufen. Ich habe 2 Kilometer zur schule und dieses Tages es war sechr kalt. Als ich rannte ich bin mit meinen rechten Fuss ausgerutscht, und wenn ich auf die Beinen wieder war, konnte ich mich nicht bewegen. Ich habe große schmerzen gespürt das ich nicht mal gehen konnte.
Ich habe meinen Papa angerufen und der hat mich in den Krankenhaus gebracht.
Dort die Ärzte haben mich untersucht und ein Röntgenbild gemacht. Am Schluss meine Diagnose war schlecht- mein Fuss war verdreht!
Die Ärzte haben mir ein Gips eingelegt. Ich habe einen Krankenschein für einen Monat bekommen. Die Ärzte haben gesagt das ich mich für die Rechabilitazion jeder dritter Tag stellen sollte. Sie war sehr Schmerzchat, schwer, lang und sechr anstrengend.
Als ich einen Monat zur hause war habe ich viel gelehnt, um in der schule keine Verzungen zur haben.
Heute ich bin schon fast gesund und wenn es so weiter geht vielleicht spiele ich noch in diesen Monat Fußball.
Viele Güsse für dich und deine Familie

Andreas

( W tekście nie ma błędów :))