Odpowiedzi

2010-03-25T23:33:46+01:00
Wien, eine der schönsten Städte Europas, ist sowohl die Hauptstadt als auch eins von neun Bundesländern der Republik Österreich. Diese Stadt zählt 1.7 Millionen Einwohner und ist in 23 Bezirke eingeteilt. Hier haben ihre Sitz OPEC und das Internationale Musikzentrum.
Wien ist weltbekannt als Stadt der Künste. Vor allem geht es um Musik.Die Wiener Klassik (Mozart, Beethoven, Haydn), der Wiener Walzer und die Wiener Operette (Strauss, Lehar) oder die Wiener
lied (Schubert, Wolf) sind mit dieser Stadt "an der schönsten Donau" untrennbar verbunden.
Wenn man das Wort "Wien" hört, denkt man vor allem an den Wiener Walzer oder Wiener Sezession.
Was ist in Wien interessant?
Vor allem das Wahrzeichen Wiens: den Stephansdom, das bedeutendste gotische Bauwerk Österreichs.
In der Hofburg, die bis 1918 Kaisersitz war, sollte man die mit vielen Kostbarkeiten gefüllte Schatzkammer sowie die Wohn- und Arbeitsräume der Kaiser besichtigen. Hier befindet sich auch die Spanische Reitschule. Empfehlswert ist die Ringstraße, mit bekannten Bauwerken: die Staatsoper, das Parlament, das Rathaus, das Burgtheater und das Kunst- und Natuhistorische Museum.
Man soll auch unbedingt da Kunsthistorische Museum besuchen wo die Werke von Rubens, Rembrandt und Tizian befinden
Eine der größten Sehenswürdigkeiten Wiens ist das Schloss Schönbrunn, eines der schönsten und die größten Schlösser in Europa (1141 Zimmer), das die Sommerresidenz der Kaiser war.
Wer Erholung sucht, sollte den Wiener Prater besuchen. Im Zentrum des Vergnügungsparks steht das berühmte Riesenrad (65m hoch), das zu den Wahrzeichen Wiens gehört. Eine relativ neue Attraktion Wiens ist das Hundertwasserhaus.
43 2 43