Na teraz. Przetłumacz tekst i odpowiedz na pytania dotyczące tekstu:
Der Rennfahrer Herbert Sturm wurde sehr bekannt, vor allem dadurch, daß er immer alle Biegungen in einem großen Tempo nahm. Er hatte noch nie einen Unfall, weil er seinen Wagen meistrerhaft beherrschte. Bei einem Interview bat ein Journalist den Rennfahrer ihn einmal auf eine Probefahrt mit zu nehmen da er einen Bericht schreiben sollte. herbert Sturm wollte es langge nicht aber endlich sagte er zu. An dem verabredten Tag nahm der Reporter neben dem Fahrer im Wagen Platz. Sehr schnell waren sie durch das gebirge wand. Immer schneller wurde das Tempo immer gefährlicher die straße. Eine Biegung nach anderen, Felswande, Abgründe- und Sturm bremste kein einziges Mal.Der Journalist klammerte sich sehr fest an seinen Sitz. Endlich schrie er dem Fahrer zu: Langsam, bremsen Sie doch! Ich kann das nicht mehr ansehen wie wir ins Unglück fahren! Der bekannte Rennfahrer gab ganz ruhig die Antwort: " Dann machen Sie es doch wie ich: machen Sie die Augen zu"


1. Was war Herbert Sturm und wodurch wurde er bekannt??
2. Warum wollte der journalist mit Herrn Sturm auf eine Probefahrt fahren?
3. Wie hat ihm die Fahrt gefallen?
4. Sind Sie auch Autofahrer? wie fahren Sie?
5. Beschreiben Sie Ihre schone Autoreise.

2

Odpowiedzi

2010-03-30T23:31:24+02:00
Rajdowiec samochodowy Herbert Sturm stał się znany przede wszystkim dlatego,że zawsze wszystkie zakręty pokonywał w tym samym tempie.Nie miał nigdy żadnego wypadku,ponieważ swój samochód umiał prowadzić jak mistrz.W jednym z wywiadów jeden dziennikarz poprosił o jazdę próbną z nim ponieważ chciał napisać sprawozdanie.Herbert Sturm najpierw nie chciał ale potem powiedział nareszcie tak.W umówionym dniu reporter usiadł obok kierowcy.Bardzo szybko byli oni przez pasmo gór .Coraz szybsze było tempo ,coraz bardziej niebezpieczne ulice.Jeden zakręt za drugim,skały ,przepaście-Sturm za żadnym razem nie hamował.Dziennikarz trzymał się bardzo mocno swojego siedzenia.Nareszcie krzyknął do kierowcy:wolniej,hamuj w końcu!
Ja już nie mogę patrzeć jak my będziemy mieli wypadek!Znany kierowca całkiem spokojnie odpowiedział:"to niech pan robi tak jak ja :niech pan zamknie oczy"

1. Was war Herbert Sturm und wodurch wurde er bekannt??

Hubert Sturm war ein bekante Rennfahrer.

2. Warum wollte der journalist mit Herrn Sturm auf eine Probefahrt fahren?

Der Journalist wollte einem Interview machen und Bericht schreiben.

3. Wie hat ihm die Fahrt gefallen?

Die fahrt war für Ihm sehr gäferlich gewesen.

4. Sind Sie auch Autofahrer? wie fahren Sie?

Nein ,ich bin kein Autofahrer.

5. Beschreiben Sie Ihre schone Autoreise.

Meine Autoreise ist immer sicher und haltet genügend Abstand und fahrt langsam.
2010-03-30T23:36:51+02:00
Der Rennfahrer Herbert Sturm wurde sehr bekannt, vor allem dadurch, daß er immer alle Biegungen in einem großen Tempo nahm. Er hatte noch nie einen Unfall, weil er seinen Wagen meisterhaft beherrschte. Bei einem Interview bat ein Journalist den Rennfahrer ihn einmal auf eine Probefahrt mit zu nehmen da er einen Bericht schreiben sollte. herbert Sturm wollte es langge nicht aber endlich sagte er zu. An dem verabredeten Tag nahm der Reporter neben dem Fahrer im Wagen Platz. Sehr schnell waren sie durch das gebirge wand. Immer schneller wurde das Tempo immer gefährlicher die straße. Eine Biegung nach anderen, Felswande, Abgründe- und Sturm bremste kein einziges Mal.Der Journalist klammerte sich sehr fest an seinen Sitz. Endlich schrie er dem Fahrer zu: Langsam, bremsen Sie doch! Ich kann das nicht mehr ansehen wie wir ins Unglück fahren! Der bekannte Rennfahrer gab ganz ruhig die Antwort: " Dann machen Sie es doch wie ich: machen Sie die Augen zu"

Jezdziec rajdowy,Herbert Sturm jest bardzo znany przede wszystkim przez to,ze zbieral zakrety z bardzo wielka predkoscia.Jeszcze nigdy nie mial wypadku,poniewaz mistrzowsko panowal nad samochodem.Podczas jednego z wywiadow dziennikarz poprosil rajdowca o wziecie go ze soba na jazde probna,bo o tym mial pozniej zdac relacje.Herbert Sturm dlugo nie dawal sie namowic, ale wreszcie ustapil.W umowionym dniu usiadl reporter w samochodzie obok kierowcy.
Bardzo szybko jechali po gorach.Tempo bylo coraz szybsze,ulice bardziej niebezpieczne.Zakret za zakretem,skalne sciany przepascie- a Sturm ani razu nie zahamowal.Reporter bardzo mocno trzymal sie swojego siedzenia.W koncu zaczal krzyczec
do kierowcy:Wolniej, niech Pan zahamuje! Nie potrafie juz na to patrzec,jak jedziemy do nieszczescia. Wtedy znany rajdowiec spokojnie odpowiedzial:To prosze zrobic tak jak ja,prosze zamknac oczy.