Odpowiedzi

2010-04-09T17:51:24+02:00

-Guten Tag, Frau Doktor

-Guten Tag! Was fehlt Ihnen? Was tut Ihnen weh?

-Seit drei Tagen fühle ich mich schlecht. Gestern Abend hatte ich Fieber 38,7 Grad. Ich habe Schnupfen, Halsschmerzen und Husten.

-Ich muss Sie untersuchen. Machen Sie bitte den Oberkörper frei! Haben Sie auch Schüttelfrost?
-Ja, das habe ich auch.

-Machen Sie bitte den Mund auf! Ihr Hals ist rot. Ich verschreibe Ihnen Tabletten und Hustensaft. Sie müssen eine Woche zu Hause bleiben. Sie sollen im Bett liegen.

-Soll ich irgendwelche Vitamine einnehmen?

-Ja, nehmen Sie bitte Vitamin C ein! In einer Woche kommen Sie bitte noch einmal zu mir!

-Danke, Frau Doktor. Auf Wiedersehen!

-Gute Besserung! Auf Wiedersehen!
5 5 5
2010-04-09T17:55:26+02:00
Der Patient: Guten Morgen.
der Arzt: Guten Morgen, geschieht er dem Herrn?
Der Patient: Seit ein paar Tagen habe ich die Bauchschmerzen und die Köpfe.
Der Arzt: Während welches Platzes tut er Ihnen weh Bauch?
Der Patient: Im Bereich der Leber.
Der Arzt: Nehmen Sie irgendein Medikamente?
Der Patient: Ja, aber kein zurücklegen Schmerzen nicht.
Der Arzt: Gedanken machen Sie sich nicht, dass Schmerzen aufgerufen sein können dem Stress und nieprzespanymi den Nächten.
Der Patient: möglich. Letztens habe ich den sehr angespannten Dienstplan in einer Arbeit und ich schlafe nicht in der Nacht und ich esse nicht Mahlzeiten.
Der Arzt: Also werden keine Medikamente nicht helfen. Ich biete Ihnen die Krankschreibung für die zwei Wochen an. Sich werden Sie ausruhen und alles wird zur Normalität zurückkehren.
Der Patient: Sehr dankt Ich verabschiede !
Der Arzt: Ich verabschiede .



Pacjent : Dzień dobry
Lekarz: Dzień dobry, co się panu dzieje ?
Pacjent: Od kilku dni mam bóle brzucha i głowy.
Lekarz: W którym miejscu boli pana brzuch?
Pacjent: W okolicy wątroby.
Lekarz: Czy brał pan jakieś leki ?
Pacjent: Tak przeciw bólowe, ale nie bóle nie przechodziły.
Lekarz: Czy nie zastanawiał się pan, że bóle mogą być wywołane stresem i nieprzespanymi nocami.
Pacjent: Możliwe. Ostatnio mam bardzo napięty grafik w pracy i żadko śpię w nocy i jadam jakie kolwiek posiłki.
Lekarz: Więc żadne leki nie pomogą. Proponuję panu zwolnienie lekarskie na dwa tygodnie. Wypocznie pan i wszystko wróci do normy.
Pacjent: Bardzo dziękuje. żegnam!
Lekarz: żegnam.
3 5 3